GPA : 50 Yahre

GPA, eine Geschichte, eine neue Partnerschaft und gefertigt in Frankreich!

Die Gesellschaft UFO und Michel Finquel, Markeninhaber, unterschrieben eine Lizenzvereinbarung für Produktion und Vermarktung des GPA Helms. Eine lange Geschichte zwischen beide Unternehmen, außergewöhnliche Kompetenz und Leidenschaft, der Wille hochwertige und individuelle gestaltet Helmen zu herstellen, hat Xavier Pillet, UFO Generaldirektor, dazu gebracht die Fertigung in sein einige Werkstatt in Frankreich zu entwickeln. Das ansehnliche investierte Kapital wird für die Marke ein neues Kapitel aufmachen.

Seit 1987 beherrschet die Gesellschaft UFO in Frankreich Entwicklung und Fertigung von hochfertigen und technischen Produkten. Ursprünglich (1987) hat sich die Gesellschaft UFO auf einem gewinnbringenden Absatzmarkt in Verbundmaterial/Komposite Windsurfing Finne spezialisiert (Fin’s). Nach Diversifizierung seins Aktivitäten in Verbundmaterial Hoch Technologie, konzipiert die Firma das erste UFO halbsteif Boot, sonderbar und futuristisch, aus Karbon und Epoxid gefertigt. Jenseits von seiner Verbundmaterial Expertise über die Zeit erlernt, beherrschet die Gesellschaft für den GPA Marke Konzeption, Fertigung und Design für mehrere Projekte.

 

Dieses Jahr feiert GPA seinen 50 Jahre Erfahrung, Kompetenz und Leidenschaft…


In 1964 ist die Marke geschafft. Ursprünglich in Mechanik Sport, haben die berühmten Piloten einen GPA Helm getragen. Jackie Stewart, Nelson Piquet, Alain Prost, Jacques Laffite, Gilles Villeneuve und viele andere… Dann kennen wir die Geschichte: der erst echt Reithelm in 1998 anerkannt (ein noch nie da gewesen technisches Innovation und ein riesig Sicherheit und Komfort Fortschritt), ein stark Einsatz in der Hochleistungssport (Reiter Sponsoring, renommierte Weltweit Reitturniere und Verband Partnerschaft, jung Talent

Unterstützung, usw…) sportliche Leistung und historische Medaillen (100% Medaillen in 2008 Olympische Spiele, 3 Olympiagolds aufeinander folgend: 2004, 2008, 2012, Titels in Weltmeisterschaft und Europameisterschaft, usw…) die Marke divertieret sich für alle Reitsports (Rennen, Distanzreiten, vollständige Wettbewerb, Dressur, Polo), immer in verschieden Techniken und immer innovativ (Jock’Up One: der erst Rennreiter Helm, Speed Air: leicht und belüftet, First Lady: der erst „nur für die Damen“ Helm konzipiert) und jetzt der Fahrrad Helme, ganz einzigartig Design nicht zu vergleichen mit was es auf dem Markt gibt. Andere Zeichen des GPA Erfolgs: die GPA Modelle sind sehr oft kopiert.

 



50ans_gpa

GPA und UFO, eine eindeutige Zusammenarbeit

Diese Zusammenarbeit ist einerseits die Allianz zwischen Knowhow und Erfahrung und andererseits perfekt Beherrschung für hochfertigen Produkte Konzeption und Produktion. Erstrangig Faktor ist dass die französischen Fertigungen in den gesamten Herstellungsprozess Beherrschung involviert ist. Die Werkstatt liegt in Süd Frankreich und entwickelt, zusammenbaut, und überprüft die GPA Helme. Die Karbon Schale, das UFO Know-How Unterscheidungsmerkmal, sind handgefertigt. Für eine Schale nimmt die Fertigung zwei Tage.



fabrication_gpa

Eine neue innovativ und ausgezeichnet Sicherheitsprojekt ist aktuell studiert. Patentanmeldung wird am Ende des Jahrs gestellt. Mit knappen Worten GPA und UFO Teams sind bei französischem Know-How, Innovation und Lust von der Reiter zu zufrieden, motiviert.